Me

Wer bin ich eigentlich?

Mein Name ist Funda Vanroy. In München gross geworden und in der Welt zu Hause. Ja der der Spruch ist cheesy, aber er ist wahr. Ständig habe ich Fernweh, ich liebe mein zu Hause, aber ich liebe auch die Ferne. Wobei die Ferne sich für mich nicht durch die Entfernung definiert. Bevor ich nun aber gleich abdrifte, erstmal zu mir.

Ich bin 1977 geboren und habe in München, London und Berlin gelebt. Meine Eltern sind lustige Menschen, mit denen man Pferde stehlen kann. Mein Dad ist das was ich bin, ein Reisender. Von ihm habe ich das wohl abgeschaut 🙂

2002 habe ich beim TV angefangen und habe daraufhin Schauspiel gelernt, diverse Coachings für Moderationen absolviert und bin dann letztlich bei der Sendung Galileo gelandet. Ich bin weiterhin privat gereist, aber in Kombination mit meinen Reisen für die Beiträge waren das echt verrückte Jahre. Gut, dass meine Freunde echte Freunde sind und nie sauer waren, dass ich so oft einfach nicht da war. Danke an dieser Stelle!

Noch zu Beginn meiner Zeit bei Galileo haben mich die Zuschauer oft gefragt, wie es denn hinter den Kulissen sei, so habe ich begonnen meine GoPro ständig mit mir mitzuschleppen und alles mögliche zu filmen und anschliessend zu schneiden. Gleiches habe ich dann auch auf meinen privaten Reisen gemacht und irgendwie machte es mir echt Spass.

Ich bin also eine reiselustige und neugierige Person, die sich nicht von Kulturen oder Religionen aufhalten lässt. Ihr müsst wissen, meine Wurzeln sind in Italien, Aserbaidschan, der Türkei und Syrien, ich bin also selber schon sehr multikulti. Herrje, das macht sich gerne mal als Temperament bemerkbar *duckundweg 🙂

Glauben soll jeder an das was er will, ich glaub an ganz vieles. Für mich gibt es nicht das eine Buch oder den einen Glauben, denn ich bin der Meinung, dass wir nicht entscheiden, wo wir geboren werden und somit auch frei von diesen Gedanken sein sollten. Aber natürlich respektiere ich den Glauben eines jeden Einzelnen.

Ich halte mir nur immer vor Augen, dass es die Guten überall auf der Welt gibt, vollkommen unabhängig von ihrer Herkunft und dann gibt es die Anderen. Auch die kommen von überall.

Warum schreibe ich nun diesen Blog?

  • Weil ich Euch MEINE WELT durch MEINE AUGEN zeigen möchte
  • Weil ich finde, dass jeder schöne Bilder und gute Laune verdient hat

Schau also gern rein, wenn du gute Laune brauchst oder lächeln möchtest oder aber dich inspirieren lassen willst. Ich freue mich sehr über deinen Besuch!

Wer bist du?

Schreib mir gern, wer du bist, wie es dich hierher verschlagen hat und was du bereits erlebt hast. Ich erfahre so gerne etwas über die Abenteuer anderer Reisender!

Veröffentlicht von followfu

Ich liebe das Reisen und ich liebe es darüber zu berichten. Egal ob ich für die Arbeit oder privat unterwegs bin, meine Kamera und mein Notizbuch mit Stift dürfen auf keiner Reise fehlen. Damit das Geschriebene nicht nur im Buch bleibt, bin ich nun hier. See it through my eyes!

Ein Kommentar zu “Me

  1. Wer ich bin?
    🤣🤣🤣🤣🤣
    Daniel Düsentrieb

    Nein Spaß beiseite, ich bin Jan
    Mittlerweile 30 Jahre alt und etwas durchgeknallt.
    Komme aus anröchte in NRW und habe Bäcker sowie Mechatroniker gelernt aber das weißt du ja 😜

    Du weißt ja soweit alles über mich 😉
    Und wenn du was nicht weißt fragst du ja so oder so.

    Freunde sind wie Sterne, sie sind immer da auch wenn man sie nicht Ständig sieht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: